Erweiterung der Kapazität eines QNAP NAS mit Raid 1 durch den Einbau von größeren Festplatten


Vorgehensweise

Wählen Sie unter „Speichermanager“ > „RAID-Verwaltung“ das Festplattenvolume zur Erweiterung und klicken auf „Aktion“ > „Kapazität erweitern“.

Klicken Sie zum Auswechseln der ersten Festplatte auf „Ändern“. Befolgen Sie die Anweisungen zum Fortfahren.

 

1. Wenn die Beschreibung „Diese Festplatte bitte entfernen“ anzeigt, entfernen Sie die Festplatte aus dem NAS. Warten Sie nach dem Entfernen der Festplatte, bis der NAS zwei Signaltöne ausgibt.
2. Wenn die Beschreibung „Bitte neue Festplatte einstecken“ anzeigt, stecken Sie die neue Festplatte in den Festplattensteckplatz.
3. Warten Sie nach dem Einstecken der Festplatte, bis der NAS einen Signalton ausgibt. Das System beginnt mit der Wiederherstellung.
4. Wiederholen Sie die obigen Schritte nach Abschluss der Wiederherstellung zum Ersetzen weiterer Festplatten.
5. Nach Auswechseln der Festplatten und Abschluss der Wiederherstellung können Sie zum Durchführen der RAID-Erweiterung „Kapazität erweitern“ anklicken.
6. Klicken Sie zum Fortfahren auf „OK“.
7. Der NAS gibt einen Signalton aus und beginnt mit der Kapazitätserweiterung.

 

Tipp: Nach Ersetzen der Festplatte zeigt die Meldung im Beschreibungsfeld „Sie können diese Festplatte ersetzen“. Dies bedeutet, dass Sie die Festplatte durch eine größere ersetzen können; überspringen Sie diesen Schritt, falls Sie die Festplatte bereits ersetzt haben.

 

Vorsicht: Schalten Sie den NAS während der Festplattensynchronisierung NICHT aus; verbinden oder trennen Sie keine Festplatten.

 

Der Prozess kann je nach Festplattengröße mehrere Stunden (bis in den zweistelligen Bereich) dauern. Bitte üben Sie sich in Geduld, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Schalten Sie den NAS keinesfalls aus.

 

Nach Abschluss der RAID-Kapazitätserweiterung werden die neue Kapazität und der „Bereit“-Status angezeigt. Nun können Sie den NAS nutzen. (Im Beispiel haben Sie ein logisches Volume mit 1,8 TB)

 

Tipp: Wenn die Beschreibung immer noch „Sie können diese Festplatte ersetzen“ und der Status des Festplattenvolume„Bereit“ anzeigt, bedeutet dies, dass das RAID-Volume noch immer erweiterbar ist.

 

Hinweis:

Haben Sie ein Hot Spare-Laufwerk in einer RAID-Konfiguration eingerichtet, achten Sie bitte darauf, das betreffende Laufwerk manuell zu entfernen, bevor Sie ein RAID-Volume erweitern oder dem betreffenden Volume ein Laufwerk hinzufügen.
Ab QTS 4.1.1 beträgt die maximal für Online-Erweiterung der RAID-Kapazität mögliche Volume-Kapaziät (NAS-Modelle auf ARM-Basis, nicht auf Intel-Basis) 16 TB. Bei früheren Versionen lag dieser Wert bei 8 TB.

 

Quelle: QNAP Turbo NAS User Manual

Original: http://docs.qnap.com/nas/4.1/Home/de/index.html?raid_management.htm

Tags: Erweiterung, Festplatten, Kapazität, NAS, QNAP, Raid
27-11-2018 12:00 KP {writeRevision}
Durchschnittliche Bewertung: 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich

Chuck Norris has counted to infinity. Twice.