Backupchain: Einrichten der Trialversion und erstes Backup

~ 0 min
22-01-2021 16:39
html>

Immer wieder erreicht uns die Frage, was die Backuplösung Backupchain überhaupt kann und wie die Trialversion eingerichtet und genutzt werden kann.

Um Sie von der Einfachheit und Leistungsfähigkeit der Software zu überzeugen, finden Sie im Folgenden ein Beispiel der Sicherung einer VMware im laufenden Betrieb. Das besondere daran ist, dass Sie das Backup als sofort startbare Kopie Ihrer VMware vorliegen haben! Diese Methode ist beispielsweise sinnvoll, um redundante VMs zu halten, die im Fall des Ausfalls des Masters sofort einspringen können.

Dazu laden Sie sich die freie Trialversion direkt von der Herstellerseite

Vorgehensweise:

Schritt 1: Erstellen Sie eine Sicherungsaufgabe für VMware. Wählen Sie statt "Universelle Sicherung" die Auswahl "VMware Sicherung".

KAPA Pic Backupchain: Eine Sicherungsaufgabe anlegen

Schritt 2: Wählen Sie alle Verzeichnisse, welche VM-Dateien enthalten. Wählen Sie alle VMs, die sie replizieren möchten.

KAPA Pic Backupchain: Zu sichernden Ordner auswählen

Schritt 3: Bei Bedarf können Sie hier das granulare Backup nutzen. Sichern Sie hiermit Dateien oder Ordner innerhalb eines VM Systems (optional).

KAPA Pic Backupchain: Einen Sicherungsordner innerhalb einer VMware angeben

Schritt 4: Verwenden Sie die vorgeschlagenen Einstellungen oder nehmen Sie benutzerdefinierte Einstellungen vor.

KAPA Pic Backupchain: Empfohlende Einstellungen

Schritt 5: Legen Sie den Zielordner für das Backup fest.

KAPA Pic Backupchain: So legen Sie das Sicherungsziel fest

Schritt 6: Speichern Sie die Sicherungsaufgabe ab. Sie haben jetzt die Möglichkeit, die Aufgabe nochmals zu ändern oder sofort zu starten.

KAPA Pic Backupchain: So legen Sie die Sicherungsaufgabe fest

Schritt 7: Aufbewahrungseinstellungen: wählen Sie hier nicht "Aufbewahrungszeitraum" für VM Backups. Diese Option würde Dateien nach Alter löschen, wodurch die Backups unter Umständen nicht vollständig sind. Wählen Sie hier "Anzahl der Sicherungen". Es wird jetzt immer die festgelegte Anzahl von kompletten Sicherungen aufbewahrt.

KAPA Pic Backupchain: So legen Sie die Aufbewahrungsregeln fest

Schritt 8: Legen Sie zeitgesteuerte Sicherungen fest (optional).

KAPA Pic Backupchain: So definieren Sie die Zeitsteuerung

Schritt 9: Legen Sie Einstellungen für die Deduplikation fest. Diese Einstellung ist aber nur ratsam, wenn man ausreichend Speicherplatz für Backups hat (optional).

KAPA Pic Backupchain: Einstellung für die Deduplikation

Schritt 10: Starten Sie die Sicherungsaufgabe entweder sofort oder zeitgesteuert mit dem Scheduler.

KAPA Pic Backupchain: Eine Sicherungsaufgabe starten

Wie Sie sehen, ist es sehr einfach, Ihre Daten effizient zu sichern.

Weitere Informationen, auch zum Erwerb der Software erhalten Sie beim deutschsprachigen DACH-Partner KAPA Computer GmbH.

Durchschnittliche Bewertung 0 (0 Abstimmungen)

Kommentieren nicht möglich